Schulaufführungen im Theater

Alle Aufführungen, die bei uns auf dem Spielplan stehen, können nach Anmeldung auch am Vormittag von Kindergärten und Schulen besucht werden.
Zudem gibt es seit kurzem eine enge Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Institut für
Schulaufführungen im Theater.
 
Da das „Theater im Hof“ ein sehr intimes Theater ist und absichtlich auch so konzipiert wurde, gibt es die Möglichkeit, nach den Aufführungen die Schauspieler persönlich kennenzulernen und direkten Einblick in ihre Arbeitsweise zu bekommen.
Die jüngeren Zuschauer können das „Handwerk“ Theater aus nächster Nähe betrachten,  z.B. Figuren und Puppen selbst in die Hand nehmen oder sehen, aus welchem Material das Bühnenbild gemacht ist, verschiedenste Instrumente kennenlernen oder auch einen Blick hinter die Bühne werfen, verstehen, wie das Licht im Theater eingesetzt wird und aus welchen Stoffen Kostüme genäht werden.
Die bereits heranwachsenden Jugendlichen (Teenager) haben die Möglichkeit, den Schauspielern Fragen zur vorgespielten Geschichte zu stellen oder sie können erfahren, wie ein Theaterstück entsteht, bis es schließlich vor Publikum gespielt wird: vom geschriebenen Text zum darstellerischen Spiel auf der Bühne.
Oberschüler können nach der Aufführung die Interpretation der Geschichte näher unter die Lupe nehmen und über den tieferen Gehalt des Theaterstückes zusammen mit den Schauspielern diskutieren und selber dazu Stellung nehmen.
 


Unsere speziellen Angebote für Schulen und Kindergärten

a) Aufführungen und Gespräch mit den Künstlern

Schulen können am Vormittag, nach Anmeldung, eine Vorstellung besuchen und sich nach der Aufführung  mit den Künstlern über das Stück oder das Handwerk Theater unterhalten. 

Wir bieten je nach Spielplan Aufführungen für:

  • Kindergärten
  • Volksschulen
  • Mittelschulen
  • Oberschulen

                                   

b) Einführung in den Theaterbetrieb

Welche Aufgabenbereiche gibt es in einem Theater:
(Büro und Verwaltung, Künstlerische Leitung, Marketing und Pressearbeit, Technik, Kassa, Reinigung, Fundus, ecc.)


c) Wie und mit wem entsteht ein Theaterstück – Von Probenbeginn bis zur Aufführung

(Stückauswahl, Autorenrechte, Besetzung, Regie, Schauspiel, Bühnenbild, , Licht-und Tontechnik, Graphik, Produktionsleitung, Regieassistent, Stage Manager, Plakatierer)
Wie lernt man eine Rolle?
Was ist Dramaturgie?
Was macht ein Regisseur?
Was ist ein Choreograph?
Was macht ein Produktonsleiter?
Wie arbeitet ein Lichttechniker?
Wer macht den Spielplan?


Schnuppern Sie Theaterluft und schauen Sie bei uns am Obstmarkt vorbei.